Location     lünerseefabrik impressions

Lünerseefabrik:

Das Gebäude wurde 1836/38 erbaut, 1850 und 1856/57 erweitert. Dieser sechsgeschossige Industriehochbau beheimatete bis in die 1980er-Jahre die Spinnerei und Weberei der Firma Getzner, Mutter & Cie und der Betrieb wurde 1985 stillgelegt. Heute steht das Gebäude unter Denkmalschutz. Die Fassadengestaltung mit 20 Fensterachsen an der Längsseite und 4 an der Querseite entspricht der damaligen einfachen Industriebauweise – mit glatten Putzflächen und kleingesprossten barockisierenden Holzfenstern. Heute ist in diesem Areal ein Gewerbepark errichtet – der Fabrikschornstein wurde als industrielles Signal erhalten und durch eine Lichtinstallation der Künstlerin Brigitte Kowanz neu interpretiert.  (textquelle wikipedia)

 

Lünerseefabrik:

The building was built in 1836/38, extended in 1850 and 1856/57. This six-storey industrial building was home to the spinning and weaving mill of the company Getzner, Mutter & Cie and the company was shut down in 1985 until the 1980s. Today, the building is under monument protection. The façade design with 20 window axes on the long side and 4 on the transverse side corresponds to the simple industrial design at that time - with smooth plaster surfaces and small, baroque wooden windows.

Today, a commercial park has been built in this area - the factory chimney was received as an industrial signal and reinterpreted by a lighting installation by the Artist Brigitte Kowanz. (Text source wikipedia)

 

THE ART&INK CIRCUS LOCATION *LÜNERSEEFABRIK

THE ART&INK CIRCUS Lünerseefabrik Bürs

Hauptstraße 4

6706 Bürs/ Bludenz